Laut einem Branchenanalysten ist der Videospielsektor bereit für seinen “Netflix-Moment”.

“Gaming steht möglicherweise kurz vor dem Netflix-Moment”, schrieb Morris Garrard, Research Analyst bei Futuresource Consulting, in einem am Montag veröffentlichten Bericht. “Wir sehen einen Übergang vom Verkauf von One-Shot-Inhalten zu einem auf Abonnements basierenden All-you-can-eat-Zugriff auf Inhalte.”

Er erklärte: ” Fortnite hat das Spielen neu erfunden, wobei kostenlose Titel, die durch den Verkauf von herunterladbaren Inhalten monetarisiert werden, zum vorherrschenden Geschäftsmodell für neue Titel werden. Die weit verbreitete Akzeptanz und die erheblichen Verbraucherausgaben für diese Spiele unterstreichen die Chance für Spiele als Wenn Sie Xbox Game Pass, PlayStation Now, Uplay + und EA Play in die Gleichung einbeziehen, können wir sehen, dass die Dynamik allmählich zunimmt. Wenn diese Plattformen umfangreichere Inhaltskataloge erhalten, wird die Traktion der Verbraucher zunehmen und den Übergang zu All- beschleunigen. Sie können Gaming-Abonnementdienste essen. ”

In dem Bericht von Futuresource wurde festgestellt, dass die weltweiten Konsumausgaben für Spiele einschließlich Software, Hardware und Zubehör im vergangenen Jahr 194 Milliarden US-Dollar erreichten. “Darüber hinaus erzielten In-Game-Anzeigen, Video-Streaming-Sites und E-Sports weitere 17 Milliarden US-Dollar Umsatz”, fügte er hinzu.

“Im Jahr 2019 entfiel auf den Glücksspielsektor etwa jeder dritte Dollar an Unterhaltungsausgaben für Verbraucher”, betonte Garrard. “Angesichts des rasanten Aufstiegs der Spiele sieht die breitere Unterhaltungsbranche dies als Chance und achtet gleichzeitig genau auf ihre potenzielle Bedrohung.”

Futuresource wies darauf hin, dass die Ausgaben für Spielesoftware im Jahr 2019 143 Milliarden US-Dollar ausmachten und 74 Prozent der gesamten Spielausgaben ausmachten. “Spiele-Publisher haben innovative Wege eingeschlagen, um von Inhalten zu profitieren, vom Verkauf von herunterladbaren Inhalten (DLC) über gesponserte Werbung im Spiel bis hin zu breiteren Unterhaltungsmöglichkeiten wie Konzerten und Esport im Spiel”, sagte Garrard. “All diese zusätzlichen Einnahmequellen tragen dazu bei, den Lebenszyklus zu verlängern und die Rentabilität eines Titels über den ursprünglichen Kauf hinaus zu steigern.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here