Interview mit Markus Wischenbart

F:  Wann und wo wurdest du geboren?
A:  12. Mai 1969 in Österreich Tirol in Brixlegg

F:  Hatten Sie als Kind Haustiere?
A:  Ja, ein Hund

F:  Was hast du im Sommer gemacht?
A:  Familienurlaub mit meinen Eltern und manchmal auf einem Bauernhof arbeiten

F:  Wer war dein bester Freund in der High School?
A:  Robert Keiler, er war tatsächlich derjenige, der mich mit dem Verkauf und dem Markt für Ferienclubs bekannt gemacht hat. Er hat zu Beginn meiner Karriere eine große Rolle gespielt und mich stark beeinflusst.

F:  Was war dein Lieblingsfach?
A: Ich mochte Mathematik immer

F:  Was war dein Lieblingssport?
A:  Ich fahre gerne Ski

F:  Gibt es einen Lehrer, an den Sie sich erinnern, dass er besonders einflussreich war?
A:  Herr Schwarz, ich erinnere mich nicht an seinen Vornamen, aber ich erinnere mich, dass er extrem streng war.

F:  Was war dein erster Job?
A:  Lieferung von Zeitungen im Alter von 14 Jahren

F:  Was war dein bester Job?
A:  Die, die ich jetzt habe!

F:  Was war dein schlechtester Job?
A:  Ich arbeite in der Bäckerei meiner Eltern und bin allergisch gegen Mehl 

F:  Hast du Kinder?
A:   4, 2 Jungen und 2 Mädchen

F:  Hast du Geschwister?
A:  Ein Bruder und eine Schwester, beide älter

F:  Haben Sie für eine politische Sache gekämpft?
A:  Nein

F:  Was ist Ihr unvergesslichstes Reiseerlebnis?
A:  Mein erster Besuch in der Dominikanischen Republik

F: Auf  welche Leistung sind Sie am meisten stolz?
A:  Lebensstil kreieren, gründen, entwickeln und ausbauen… und immer noch expandieren!

F:  Was machst du gerne in deiner Freizeit?
A:  Sport treiben, lesen und Filme schauen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here