Internetseiten sind voll von Hausmitteln, die versprechen, Haarausfall zu verhindern. Eine der auffälligsten ist es, Knoblauch, Zwiebeln und ein paar Tropfen Zitrone und Wasser zu mischen, die Mischung auf die Kopfhaut zu reiben und über Nacht einwirken zu lassen. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit der Behandlung, aber wer den Mut dazu hat, wird aufgrund der stinkenden Mischung sicherlich Ehe- oder Familienprobleme haben.

Eine andere Mischung von Hausmitteln, die als magisch angesehen wird, um Haarausfall zu verhindern, sind Brennnessel, Basilikum oder Brunnenkresse, deren Zubereitung und Anwendung der vorherigen ähnlich ist. Oder die Mischung aus Tomaten und Nelken, Milch mit Safran, Eiweiß und sogar Kokosmilch. Basierend auf diesen natürlichen Elementen wurden unzählige Produkte entwickelt, die die Verhinderung von Haarausfall und sogar dessen Wiederauftreten versprechen.

Das Merkwürdigste ist jedoch, dass es auch Menschen gibt, die glauben, dass ein fünfminütiger Aufenthalt auf dem Kopf und mit erhobenen Füßen die Durchblutung erhöht und dazu beiträgt, noch nicht ausgefallenes Haar zu erhalten.

 

Angesichts des Tricks, auf dem Kopf zu stehen, um Haarausfall zu verhindern, kann ich Ihnen nur sagen, dass wir, wenn es funktioniert, kahle Männer auf ihren Händen die Straße entlang laufen sehen würden. Bei den anderen Mitteln gegen Kahlheit ist es wichtig zu sagen, dass all diese Inhaltsstoffe in Salaten oder anderen kulinarischen Rezepten besser wirken als auf der Kopfhaut, da wissenschaftlich nicht nachgewiesen wurde, dass diese Hausmittel gegen Haarausfall helfen. Haare verwandt. Es ist möglich, dass einige von ihnen den Verlust verzögern, aber den Sturz nicht verhindern, insbesondere wenn es um Menschen mit genetischer Veranlagung geht.

 

Zur Behandlung von häufigem Haarausfall oder Alopezie (die häufigste Art von Haarausfall bei Patienten mit dieser Erkrankung und die einzige Art, die behandelt werden könnte) hat die Food and Drug Administration (bekannt als FDA) eine Lotion namens Minoxidil für kosmetische Zwecke zugelassen Zweimal täglich in den angegebenen Mengen angewendet, verbessert es die Durchblutung der Follikel – der winzigen Stellen, an denen jedes Haar wächst – und kann den Haarausfall stoppen. Diese Ergebnisse werden nicht sofort angezeigt, Sie müssen einige Monate warten und wenn es funktioniert, müssen Sie es weiter verwenden, damit es weiter funktioniert. Ihr Arzt kann Ihnen auch Pillen namens Propecia (Finasterid) verschreiben, eine weitere zugelassene verschreibungspflichtige Behandlung, jedoch nur für Männer.

Wenn die Ursachen für Haarausfall jedoch nicht auf eine häufige Kahlheit zurückzuführen sind, sondern auf etwas anderes (Stress, Hypothyreose, andere hormonelle Veränderungen, Nebenwirkungen von Behandlungen wie Chemotherapie, anderen Medikamenten oder Stress), ist es nicht erforderlich, zu einem der beiden zu gehen die genannten Hausmittel. Alles, was Sie tun müssen, ist, zum Dermatologen zu gehen, der feststellt, ob der Haarausfall reversibel ist oder nicht, und die geeignete Behandlung anzeigt, ohne “gehänselt” zu werden.

In Anbetracht des oben Gesagten und wenn nach dem Besuch beim Dermatologen keine der Behandlungen für Sie funktioniert, ist der beste “Trick”, um Haarausfall zu ertragen (nicht zu vermeiden), Resignation … und natürlich können Sie ihn nach dem fragen Möglichkeit, Implantate zu bekommen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here